7 prophetische Worte über das Ende der Zeit

Ohne Titel-1-1.jpg

Diese Welt kann ein dunkler Ort sein. Manchmal ist es schwierig, inmitten all des Leidens und Schmerzes, der uns umgibt, das Licht und die Hoffnung zu erahnen.

Cieses Jahr war Zeuge von Terroranschlägen, Naturkatastrophen, gesellschaftlichen Veränderungen... Schlagzeilen in den Zeitungen enthüllen die ständigen Kämpfe, Leiden und Konflikte, denen Menschen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind. Hinzu kommen unsere eigenen persönlichen Verluste und Kämpfe, die uns daran erinnern, dass dieses Leben alles andere als perfekt ist. Aber als Gläubige haben wir die Hoffnung auf die Ewigkeit. Die auf der Erde verbrachten Zeiten sind nur eine Etappe.

Viele biblische Prophezeiungen kündigen das Ende der Zeit an, nicht damit wir in Angst und Sorge leben. Gott fordert uns nur auf, bewusst, weise und wachsam zu sein, um die Zeichen zu erkennen und standhaft und treu zu bleiben.

Wenn Sie von Kriegen und Kriegsgerüchten hören, seien Sie nicht beunruhigt, denn diese Dinge müssen passieren. Aber das wird noch nicht das Ende sein.
Marke 13:7

1. Die falschen Propheten

Wenn dir dann jemand sagt: Christus ist hier, oder: Er ist da, glaube es nicht. Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten entstehen; sie werden Wunder und Wunder tun, um die Auserwählten zu täuschen, wenn es möglich wäre.
Note 13: 21-22

2. Kriege, Hungersnöte, Erdbeben ...

Wenn Sie von Kriegen und Kriegsgerüchten hören, seien Sie nicht beunruhigt, denn diese Dinge müssen passieren. Aber das wird noch nicht das Ende sein. Nation wird sich gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich; an verschiedenen Orten wird es Erdbeben geben, es wird Hungersnöte geben. Dies wird nur der Anfang der Schmerzen sein.
Note 13: 7-8

3. Verfolgung und das Evangelium, das allen Nationen verkündet wird

Passen Sie auf sich auf. Du wirst vor Gericht gestellt und in den Synagogen mit Ruten geschlagen; du wirst um meinetwillen vor Herrschern und Königen erscheinen, um sie zu bezeugen. Zuerst muss die gute Nachricht allen Nationen gepredigt werden. Wenn Sie abgeholt werden, um sich selbst zu befreien, machen Sie sich keine Gedanken darüber, was Sie im Voraus zu sagen haben, sondern sagen Sie, was Ihnen rechtzeitig gegeben wird; denn nicht du wirst sprechen, sondern der Heilige Geist. Der Bruder wird seinen Bruder dem Tode ausliefern und der Vater sein Kind; Kinder werden sich gegen ihre Eltern erheben und sie töten. Wegen meines Namens wirst du von allen gehasst, aber wer bis zum Ende ausharrt, wird gerettet.
Note 13: 9-13

4. Liebe, die kühlt

Und weil die Ungerechtigkeit zugenommen hat, wird die Nächstenliebe der größeren Zahl gekühlt. Aber wer bis zum Ende durchhält, wird gerettet.
Matthäus 24: 12-13

5. Schwierige und schmerzhafte Zeiten für alle

Und der, der auf dem Feld ist, soll nicht umkehren, um seinen Mantel zu nehmen: Wehe den Schwangeren und Stillenden jener Tage! Beten Sie, dass diese Dinge im Winter nicht passieren.
Note 13: 16-18

6. Niemand kennt Tag und Stunde

Den Tag und die Stunde kennt niemand, weder die Engel des Himmels noch der Sohn, sondern nur der Vater.
Matthäus 24: 36

7. Die Zeichen am Himmel

Es wird Zeichen in der Sonne, im Mond und in den Sternen geben. Und auf Erden wird Angst unter den Nationen sein, die nicht wissen, was sie tun sollen, beim Rauschen des Meeres und der Wellen, Menschen, die ihre Seelen mit Schrecken aufgeben, während sie darauf warten, was mit der Erde geschehen wird; denn die Kräfte der Himmel werden erschüttert. Dann werden sie den Menschensohn in einer Wolke mit Macht und großer Herrlichkeit kommen sehen. Wenn diese Dinge passieren, richten Sie sich auf und heben Sie den Kopf, denn Ihre Befreiung naht.
Lukas 21: 25-28

Redaktionsteam

Artikel ursprünglich im Februar 2018 veröffentlicht


Aktuelle Artikel >

Zusammenfassung der Nachrichten vom 2. Oktober 2023

umrandetes graues Uhrensymbol

Aktuelle Nachrichten >