In seinem neuen Film spielt Will Smith einen afroamerikanischen christlichen Arzt

Kartenartikel.jpg

Für Will Smith bereitete ihn der christliche Glaube, der von seiner Großmutter als Kind weitergegeben wurde, auf die Rolle dieses inspirierenden christlichen Arztes vor.

„Meine Großmutter war meine Verbindung zu Gott. "

Um sich auf den Film vorzubereiten, trafen sich der Schauspieler und der Arzt. Bennet Omalu erklärt zu diesem Thema bei Christian Post :

„Er hat Zeit mit mir verbracht und war sehr aufmerksam. Er sagte mir, er habe die Rolle angenommen, um mich zu treffen. Wir haben uns getroffen, wir haben geteilt und wir haben in der Liebe Gottes kommuniziert. "

So geht's Gehirnerschütterung, Will Smith erzählt die wahre Geschichte des Gerichtsmediziners, eines gläubigen Christen nigerianischer Abstammung, der die Langzeitschäden von Gehirnerschütterungen bei American-Football-Spielern entdeckt.

Im Jahr 2002 entdeckte Bennet Omalu bei einer Autopsie, dass der Zustand des Gehirns eines ansonsten vollkommen gesunden Fußballers seinen vorzeitigen Tod verursachte. Nach zahlreichen Autopsien von Fußballern, die an den gleichen Symptomen litten, charakterisierte er schließlich eine neue Pathologie, die chronische traumatische Enzephalopathie.

Diese Krankheit ist die direkte Folge der zu vielen Kopftraumata der Spieler. Der Arzt glaubt dann, bei der NFL, einer berühmten American-Football-Organisation, ein aufmerksames Ohr und wirksame Unterstützung zu finden, um die Anerkennung dieser Krankheit zu fördern.

Im Gegenteil, die Unnachgiebigkeit, Einschüchterung und Drohung der NFL, ihn zum Schweigen zu bringen, wird seine Entschlossenheit schließlich überwinden.

"Sie werden gegen eine Industrie in den Krieg ziehen, die einen Tag in der Woche hat ... den gleichen wie die Kirche." »

Es ist der lebendige Glaube des Arztes, der es ihm ermöglicht, Belästigungen, Empörungen und rassistische Kommentare von seinen mächtigen Kritikern zu erleiden. Und dieser Glaube ist das zentrale Thema des Films, denn für Omalu war es dieser Glaube, der es ihm ermöglichte, in einem Umfeld großer Opposition mutig zu sein.

Zehn Jahre später wird sich die NFL in der Verpflichtung wiederfinden, die irreversiblen Schäden durch gewaltsame Schläge auf die Spieler anzuerkennen. Fast 30% der Spieler leiden an dieser chronischen Pathologie.

„Dank Will Smith sieht man meinen Glauben an den Film. Mein Glaube an Gott und der Glaube, dass Gott uns aufruft, stark und mutig zu sein. "

HL


Aktuelle Artikel >

23. Februar 2024 Nachrichtenzusammenfassung

umrandetes graues Uhrensymbol

Aktuelle Nachrichten >