Pakistan: Verbot von 11 christlichen Fernsehsendern

KarteArtikel-125.jpg

Das Vorgehen gegen pakistanische Christen hat sich noch weiter verschärft, seit alle ihre Fernsehsender offiziell für illegal erklärt wurden.

DIn diesem überwiegend muslimischen Land ist es nicht gut, Teil der christlichen Minderheit zu sein. In den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern hat sie keinen Platz mehr, und jetzt haben christliche Sender kein Senderecht mehr.

Kommunikationsspezialist Pater Mushtaq Anjum sagt:

„Jetzt ist es illegal, das Evangelium zu verkünden. "

Er fügt hinzu, dass dieser schwere Angriff auf die Religionsfreiheit der Vision des pakistanischen Gründers Muhammad Ali Jinnah zuwiderläuft, der gegen die Schaffung einer islamischen Gesellschaft war.

Pater Morris Jalal, Gründer des katholischen Kanals, denunziert:

„Als Bürger haben Christen das Recht, ihre Religion auszuüben, aber wenn sie blockiert werden, bedeutet dies, dass nicht alle Bürger gleich sind. "

Sie appellieren an den Westen, gegen diese neuen Verbote zu protestieren.

BETEN SIE FÜR PAKISTAN

ED

Quelle: christiantoday.com


Aktuelle Artikel >

23. Februar 2024 Nachrichtenzusammenfassung

umrandetes graues Uhrensymbol

Aktuelle Nachrichten >