Eine riesige Jesus-Statue, die größte auf dem afrikanischen Kontinent, errichtet in Nigeria

Nigeria 2
Der nigerianische Geschäftsmann Obinna Onuoha hat diese Statue 2013 in Auftrag gegeben. Der gläubige Katholik hatte diese Vision 1997. Er hofft, dass sein Dorf Abajah im Südosten Nigerias zu einem Wallfahrtsort wird.

 

Lie Statue mit dem Spitznamen „Jesus The Greatest“ wurde von einem Unternehmen in China entworfen. In weißem Marmor wiegt es 40 Tonnen und seine Höhe beträgt 8,53 m. Diese Darstellung von Jesus überblickt die Kirche St. Aloysius, in einer Haltung, die an die von Rio de Janeiro erinnert.

„Die Frage, warum ich diese Statue gebaut habe, ist, als würde ich mich fragen, wie ich zur Welt gekommen bin, ich bin Christ und Katholik und die Statue von Jesus repräsentiert meinen Glauben“, sagte Obinna Onuoha. „Ich glaube, dass wir aus unterschiedlichen Gründen hier auf der Erde sind und jeder Mensch sich mit seinen eigenen Instinkten entwickelt. Meine Motivation ist es, den Glauben dieser Gemeinschaft aufzubauen und zu stärken, indem ich diese Statue errichte.

„Die Statue wird ein großartiges Symbol des Glaubens für die katholischen Gläubigen und diejenigen sein, die an dieser großartigen Statue vorbeikommen“, sagte Bischof Augustin Tochukwu Okwuoma bei seiner Amtseinführung am 1.er Januar 2016.

Es erfordert Kühnheit, in einem überwiegend muslimischen Land eine Jesus-Statue zu errichten. Im Norden des Landes setzt Boko Haram ihre Misshandlungen fort. Christen sind in Nigeria eine Minderheit, aber dieser Geschäftsmann glaubt, dass „die Menschen in Harmonie leben können“.

Nathanael Bechdolff

Quelle: Afrika Zap

© Info Chrétienne - Kurze teilweise Reproduktion autorisiert, gefolgt von einem Link "Weiterlesen" zu dieser Seite.

UNTERSTÜTZUNG CHRISTLICHE INFO

Info Chrétienne Da es sich um einen vom Kultusministerium anerkannten Online-Pressedienst handelt, ist Ihre Spende bis zu 66% steuerlich absetzbar.