646 Zuschauer sahen die erste Folge von Bienvenue au Monastère!

646 Zuschauer sahen die erste Folge von Welcome to the Monastery!

Bienvenue au Monastère, die Show, die den spirituellen Rückzug von sechs Persönlichkeiten (Fabienne Carat, Clara Morgane, Delphine Wespiser, Simon Castaldi, Paul El Kharrat und Jean-Marc Généreux) auf C8 verfolgt, zog bei ihrem Start am vergangenen Freitag 646.000 Zuschauer an. 

Das ist ein schönes Ergebnis für die neue C8-Show „Bienvenue au Monastère“, die zum Start ihrer ersten Folge die Neugier von 646 Zuschauern geweckt hat, was 000 % des Publikums entspricht. Die zweite Folge brachte 3,4 Menschen zusammen (oder 552.000 % Zuschaueranteil). Besonders Menschen unter 3,3 Jahren und junge Menschen (50/15 Jahre) waren von dem Programm angezogen. 

Auf Instagram teilte der Kanal Auszüge aus diesen emotionalen ersten Episoden, darunter einen Austausch (siehe unten) zwischen Simon Castaldi (Reality-TV-Kandidat und Sohn von Benjamin Castaldi) und Schwester Catherine, einer der Betreuerinnen dieses spirituellen Retreats. In diesem Ausschnitt öffnet sich der junge Mann, geführt von der Nonne, ungeschminkt.

Eine Show, die Sie zum Lachen bringt und zu Tränen rührt und eine andere Vision von Reality-TV bietet. Wie Bruder Baudouin (zweiter Betreuer dieses ursprünglichen Retreats) während unseres Interviews erinnerte: „Reality-TV ist letztendlich die Realität, die wir im Fernsehen zeigen wollen.“ „Warum also nicht auf diese Weise über Gott sprechen?“, fragte der religiöse Mann.

Ohne Telefon oder jeglichen Kontakt zur Außenwelt sind die sechs Kandidaten da, um die Vorteile von Stille und Selbstbeobachtung zu entdecken. Aber es ist nicht immer einfach zu schweigen, wenn man es nicht gewohnt ist, wie Clara Morgane in diesem zweiten Auszug erklärt, den C8 auf Instagram geteilt hat. 

Eine neue Folge wird heute Abend um 21:15 Uhr auf C8 ausgestrahlt!

Camille Westphal Perrier

Bildnachweis: Cyril Moreau / Bestimage

In der Kategorie Personen >



Aktuelle Nachrichten >