Mutter von Fünflingen dankt Gott, nachdem sie „mit Unfruchtbarkeit gekämpft“ hat

Nach dem Kampf gegen die Unfruchtbarkeit dankt die Mutter von Fünflingen Gott

„Wenn jemand anderes mit Unfruchtbarkeit oder irgendetwas anderem im Leben zu kämpfen hat, sollte er nicht aufgeben. Wenn ich aufgegeben hätte, hätte ich diese Kinder nicht, die ich habe. JETZT.“

Am 16. Februar wurden Haylee und Shawn Ladner glückliche Eltern von Fünflingen. Nach Jahren des „Kampfes mit Unfruchtbarkeit“ sagt Haylee, sie sei „so dankbar, ihre Mutter zu sein und dass Gott mich ihre Mutter sein ließ“.

„Wenn es noch jemanden gibt, der mit Unfruchtbarkeit oder irgendetwas anderem im Leben zu kämpfen hat, sollte er nicht aufgeben. Wenn ich aufgegeben hätte, hätte ich diese Kinder nicht, die ich habe. JETZT.“

Adalyn Elizabeth, Everleigh Rose, Malley Kate, Magnolia Mae und Jake Easton wurden nach 28 Wochen und einem Tag Schwangerschaft per Kaiserschnitt geboren. Sie wurden in die Neugeborenen-Intensivstation der Children's of Mississippi aufgenommen. Die Babys wogen zwischen 765 Gramm und 1 Kilo.

„Sie ist die stärkste Mutter, die ich je getroffen habe“, sagt die Ärztin Rachel Morris, die die Schwangerschaftsvorsorge durchführte und die Babys zur Welt brachte, „war von unserem ersten Treffen an klar, wie engagiert und entschlossen Haylee und Shawn waren.“

"Haylee zeigte während ihres gesamten Krankenhausaufenthalts eine solche Stärke und Entschlossenheit, trotz der enormen Herausforderungen, eine Fünflingsschwangerschaft zu erreichen. Nach fünf langen Wochen im Krankenhaus zeigte Haylee Anzeichen vorzeitiger Wehen. Vor und während ihrer Aufnahme waren mehrere multidisziplinäre Treffen abgehalten worden ihren Krankenhausaufenthalt, um jedes Detail ihrer Entbindung zu planen und zu organisieren. Wir waren bereit! Die Zusammenarbeit vieler Disziplinen war maßgeblich an der sicheren und risikoreichen Entbindung von fünf Frühgeborenen beteiligt."

„Es war der größte Segen, den ich in meinem ganzen Leben haben konnte“, sagt Haylee in Kommentaren, die von Echos begleitet werden Fox News.

Und als über die Rückkehr der Babys ins Haus nachgedacht wird, ist der Vater hocherfreut. „Ich bin einfach nur begeistert, dass [die Babys] mit uns nach Hause kommen können und [dass wir] jede Stunde von ihnen mit einer Flasche geweckt werden … Windelausbrüche und all das gute Zeug.“

MC

Bildnachweis: Twitter

Im Bereich International >



Aktuelle Nachrichten >