Zusammenfassung der Nachrichten vom 13. Dezember 2022

13_12_2022.jpg

Entdecken Sie eine Zusammenfassung von 5 Nachrichten, die an diesem Dienstag, dem 13. Dezember 2022, auf der Website von InfoChrétienne veröffentlicht wurden, um in wenigen Minuten einen globalen Überblick darüber zu erhalten, was in der Welt, insbesondere im christlichen Bereich, passiert.

Black-Panther-Star Letitia Wright: „Ich identifiziere mich als Kind Gottes“

Black-Panther-Star, die Shuri auf der Leinwand spielt, Letitia Wright, hat kürzlich in einem Interview mit der britischen Zeitung The Guardian über ihren christlichen Glauben gesprochen. Die junge Frau erzählt insbesondere, wie ihr Übertritt zum Christentum ihr im Kampf gegen Depressionen geholfen hat.

Zeugnis: „In einem Dorf ist alles bekannt! Wenn also das Evangelium ein Leben verändert, weiß es auch jeder! »

Jean-Rémy ließ sich mit seiner Familie in Corrèze nieder, mit dem Projekt, dort das Evangelium zu verkünden. „Unser Projekt mit meiner Frau Sonia war es, uns in einer Region niederzulassen, in der es fast keine evangelikale Präsenz gab! Im Jahr 2015 verließ die Familie Otge ihre elsässische Kirche, um sich in Corrèze in Egletons niederzulassen, einer kleinen Stadt mit etwa 4000 Einwohnern.

USA: Kontroverse um die mögliche Rückkehr eines ehemaligen Präsidenten der Southern Baptist Convention, der wegen sexueller Übergriffe angeklagt ist

Während die Anbeter der Southern Baptist Convention immer noch von den Enthüllungen über sexuellen Missbrauch durch Hunderte von Pastoren, Mitarbeitern und Freiwilligen der Gemeinde erschüttert werden, unterstützen vier Prediger die Rückkehr von Johnny Hunt, dem ehemaligen Präsidenten der Convention, der beschuldigt wird die Frau eines seiner Kollegen sexuell missbraucht. Unterstützung, die insbesondere die Empörung des derzeitigen Präsidenten der Organisation hervorruft.

Ein amerikanischer Pastor, der 16 Jahre in China festgehalten wird, wird erst 2030 freigelassen

David Lin ist ein amerikanischer Pastor, der 2009 zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Eine Strafe, die letzten Monat auf Druck der Biden-Regierung auf 24 Jahre Haft reduziert wurde. Der Pfarrer soll demnach 2030 aus der Haft entlassen werden, seine Familie macht sich jedoch Sorgen um seinen Gesundheitszustand und befürchtet, dass er weitere 8 Jahre hinter Gittern nicht überleben wird.

Von Latein bis Arabisch, über Französisch, der Twitter-Account von Papst Franziskus feiert sein 10-jähriges Bestehen

Von Latein auf Arabisch modernisierte er die Kommunikation des katholischen Kirchenoberhaupts: Der Twitter-Account von Papst Franziskus, der in neun Sprachen für insgesamt rund 53,5 Millionen Abonnenten verfügbar ist, feierte am Montag sein 10-jähriges Bestehen. Der 85-jährige argentinische Papst hat auch fast neun Millionen Follower auf seinem Instagram-Account @franciscus.

Leitartikel


Aktuelle Artikel >

23. Februar 2024 Nachrichtenzusammenfassung

umrandetes graues Uhrensymbol

Aktuelle Nachrichten >