Zusammenfassung der Nachrichten vom 15. Juni 2023

15_06_2023

Entdecken Sie eine Zusammenfassung von 5 Nachrichten, die an diesem Donnerstag, dem 15. Juni, auf der InfoChrétienne-Website veröffentlicht wurden. Dies ist eine gute Möglichkeit, einen globalen Überblick über das zu erhalten, was in der Welt, insbesondere im christlichen Bereich, geschieht.

Sexueller Missbrauch: Erzbistum Köln muss 300.000 Euro an Opfer zahlen

Das 62-jährige Erzbistum Köln wurde am Dienstag zur Zahlung von 300.000 Euro Schadenersatz an einen Mann verurteilt, der in den 70er Jahren Opfer mehrfachen sexuellen Missbrauchs durch einen Priester wurde.

Das Europäische Parlament verabschiedet ein Projekt zum Schutz der Bürger vor den Gefahren der KI

Das Europäische Parlament stimmte am 14. Juni für eine Verordnung mit dem nüchternen Titel „Gesetz über künstliche Intelligenz“, die 2021 von der Europäischen Kommission ausgearbeitet wurde, um die Bürger vor den Gefahren der KI zu schützen.

700 Christen wurden als „Abschiedsgeschenk“ für den ehemaligen nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari getötet

Die Internationale Gesellschaft für bürgerliche Freiheiten und Rechtsstaatlichkeit (Intersociety) veröffentlichte einen Bericht, wonach Fulani-Hirten, überwiegend Muslime, im Mai etwa 700 Christen töteten, als „Abschiedsgeschenk“ für den ehemaligen nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari.

Die UN prangern einen neuen Rekord an: „Mehr als 110 Millionen Vertriebene“ weltweit

Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen gibt in seinem aktuellen Jahresbericht „Globale Trends bei Zwangsvertreibung 2022“ an, dass weltweit etwa 110 Millionen Menschen vertrieben werden. Die Organisation verurteilte diesen „neuen Rekord“.

Im Doubs wurde eine Kirche in Sozialwohnungen umgewandelt

Die ehemalige katholische Kirche Sainte-Thérèse in Bethoncourt (Doubs) wurde in zehn Sozialwohnungen umgewandelt, eine in Frankreich sehr seltene Nutzungsänderung, die am Mittwoch von der Sozialvermieterin Néolia eingeweiht wurde.

Leitartikel


Aktuelle Artikel >

Zusammenfassung der Nachrichten für den 25. September 2023

umrandetes graues Uhrensymbol

Aktuelle Nachrichten >