Eltern sterben bei einem Erdbeben, der 10-jährige Yoel ist bei ihrer Beerdigung von glaubenserfülltem Gebet überwältigt

Eltern sterben bei einem Erdbeben, der 10-jährige Yoel ist bei ihrer Beerdigung von glaubenserfülltem Gebet überwältigt

"Wir werden leiden, wir werden weinen, aber bald werden wir uns freuen."

Yoel ist 10 Jahre alt. Er überlebte das Erdbeben in der Türkei, seine Eltern Hakan und Pola jedoch nicht. Hakan war ein Pastor aus Golgatha-Kapelle Bozeman, eine Organisation, die Gemeinden in Antiochia gründete.

Bei der Beerdigung seiner Eltern sprach der junge Yoel ein Gebet von überwältigendem Glauben. Dank des Pastors der protestantischen Kirche von Smyrna wurde es in sozialen Netzwerken geteilt. 

 

„Danke, Herr, dass du meine Eltern aus dieser bösen Welt, dieser Welt, die jeden Tag schlimmer wird, in dein Paradies gebracht hast. Sie sind heute in Sicherheit, sie sind an einem besseren Ort. Danke, Herr, dafür kann ich nicht Danke genug. Wir werden leiden, wir werden weinen, aber bald werden wir uns freuen. Sie sind glücklich und froh, dass wir am Leben sind. Ich danke dir, Himmlischer Vater, denn eines Tages werde ich sie wiedersehen. Du bist ein guter Gott und ich weiß wie sehr du sie liebst. Deshalb hast du sie mitgenommen. Du hast sie mitgenommen, damit sie nicht leiden. Wir lieben dich Himmlischer Vater. Ich kann dir nicht genug danken und ich weiß, dass es durch deine Barmherzigkeit war, dass sie genommen wurden fort. Ich danke dir, ich verherrliche deinen Namen. Amen..."

Jüngsten offiziellen Berichten zufolge starben bei dem Erdbeben vom 6. Februar in der Türkei und in Syrien fast 40 Menschen.

MC

Bildnachweis: Shutterstock/Saigh Anees

 


Aktuelle Artikel >

Zusammenfassung der Nachrichten vom 8. Juni 2023

umrandetes graues Uhrensymbol

Aktuelle Nachrichten >