"Du sollst nicht töten" Mel Gibson zeigt die wahre Geschichte eines heldenhaften christlichen Soldaten

Nach The Passion of Christ und Apocalypto wird der Schauspieler und Filmemacher Mel Gibson am 9. November einen Kriegsfilm mit dem Titel "You will not kill" (Hacksaw Ridge in der Originalversion) enthüllen. Der Film erzählt die außergewöhnliche wahre Geschichte von Desmond Doss, dem ersten Kriegsdienstverweigerer, der die Ehrenmedaille des US-Kongresses gewonnen hat.

Ler junge adventistische Christ, begierig darauf, seinem Land zu dienen und es zu schützen, meldete sich während des Zweiten Weltkriegs freiwillig. Aufgrund seiner religiösen Überzeugung weigert er sich jedoch, zu kämpfen oder eine Waffe zu tragen. Er wurde schließlich als Sanitäter an die Pazifikfront entsandt, wo er sich der Rettung so vieler Leben wie möglich widmete.

Held des Krieges, mit keiner anderen Waffe als seinem Glauben.Einfach mit seinem Glauben bewaffnet findet er sich an der Front wieder und wird dennoch einer der größten amerikanischen Helden des Zweiten Weltkriegs. Während der Schlacht von Okinawa auf der atemberaubenden Maeda-Klippe wird er allein unter feindlichem Feuer Dutzende von Leben retten, indem er die Verwundeten nacheinander vom Schlachtfeld zurückbringt.

Die Hauptrolle wird meisterhaft von Andrew Garfield gespielt, dem neuesten Amazing Spider-Man. Verpassen Sie nicht den untertitelten Trailer für ein wunderschönes Biopic.

Redaktionsteam

© Info Chrétienne - Kurze teilweise Reproduktion autorisiert, gefolgt von einem Link "Weiterlesen" zu dieser Seite.

UNTERSTÜTZUNG CHRISTLICHE INFO

Info Chrétienne Da es sich um einen vom Kultusministerium anerkannten Online-Pressedienst handelt, ist Ihre Spende bis zu 66% steuerlich absetzbar.