Observatorium für Christianophobie / Der Bericht für den Monat Dezember 2015

In Frankreich begangene Handlungen gegen Kirchen, Andachts- und Andachtsstätten, Schulen und christliche Websites des 1.er Stand 31.

1er Dezember - Pyrénées-Atlantiques: Hacking der Website der Diözese Bayonne, Lescar und Oloron.

Dienstag, 8. Dezember - Haute-Vienne. Saint-Junien: Versuchte Brandstiftung im College.

Samstag 12. - Sonntag 13. Dezember (Nacht) - Côtes-d'Armor. Pédernec: Die Kapelle Saint-Hervé wurde verwüstet.

Montag, 14. Dezember - Haute-Vienne. Saint-Junien: Versuchte Brandstiftung im College.

Montag, 14. Dezember - Hauts-de-Seine. Chaville: Flüge von der Kirche Sainte-Bernadette.

Dienstag, 15. Dezember - Haute-Vienne. Saint-Junien: Versuchte Brandstiftung im College.

Samstag 18. Dezember - Wien. Nantré: Kirche Saint-Vincent zerstört.

Montag, 21. Dezember - Dienstag, 22. Dezember - Seine-Maritime. Le Havre. Eine Nachbildung der Grotte von Lourdes, geplündert und zerstört.

Dienstag, 22. Dezember - Haut-Rhin. Masevaux. Verbrannte Weihnachtskrippe rue de l'Église.

Donnerstag, 24. Dezember - Haut-Rhin. Masevaux. Weihnachtskrippe in der Rue de la Halle-aux-Blés in Brand gesteckt.

Samstag, 26. Dezember - Sonntag, 27. Dezember (Nacht) - Pas-de-Calais. Aix-en-Issart. Städtische Kinderkrippe auf dem Place de Marronniers verwüstet.

Samstag, 26. Dezember - Sonntag, 27. Dezember (Nacht) - Diebstahl einer elektrischen Girlande in der Kirche Saint-Pierre.

Samstag, 26. Dezember - Sonntag, 27. Dezember (Nacht) - Loiret: Saint-Martin-sur-Ocre. St.-Martins-Kirche markiert.

Sonntag 27. Dezember - Sonntag 3. Januar (zwischen) - Meurthe-et-Moselle. Nancy: Kathedrale Unserer Lieben Frau von der Verkündigung markiert.

Sonntag, 27. Dezember (Datum des Berichts) - Saône-et-Loire. Lessard-en-Bresse: Die Höhle von Libaux, ein Ort der katholischen Frömmigkeit, wurde zerstört.

Montag, 28. Dezember - Meurthe-et-Moselle. Giraumont: Städtische Weihnachtskrippe ist niedergebrannt.

Montag, 28. Dezember - Val-de-Marne. Villejuif: Diebstahl des Bildnisses des Jesuskindes aus der Krippe der Kirche Saint-Cyr-Sainte-Julitte.

Dienstag, 29. Dezember - Val-de-Marne. Villejuif: Diebstahl aller anderen Krippenfiguren in der Kirche Saint-Cyr-Sainte-Julitte.

Mittwoch, 30. Dezember - Lot-et-Garonne. Der Durchgang : Krippe in der zerstörten Kirche Sainte-Jeanne-de-France.

Donnerstag, 31. Dezember - Haut-Rhin. Hachimette. Verwüstete Krippe und markierte Wand der Kirche Saint-Richarde.

Donnerstag 31. Dezember - Freitag 1er Januar (Nacht) - Haute-Corse. L'Île-Rousse: Städtische Kinderkrippe auf dem Rathausplatz zerstört.

Zusammenfassung für den Monat Dezember 2015

19 Kultstätten, Andachtsstätten, Friedhöfe oder christliche Einrichtungen wurden auf unserem Observatorium, als Gegenstand von Handlungen der Christianophobie im Monat Dezember.

Brandstiftung von Kirchen und Kultstätten: 4; Diebstähle aus Kirchen: 5; zerstörte Kirchen, Andachts- oder Andachtsstätten: 11; markierte Kirchen: 3; Webseiten: 1.

Die erste Version wurde am 15. Januar 2016 eingestellt.

Kumulative Zusammenfassung für 2015

Anzahl betroffener Stellen: 272.

Kirchenschändung: 70; Diebstähle aus Kirchen: 78; Webseiten: 18; Vandalismus in oder gegen Kirchen: 53; zerstörte Kultstätten: 42; Christliche Friedhöfe: 40; versuchte Brandstiftung: 31; anstößige Tags auf Kirchen und Kultstätten: 14; verunreinigte Kirchen (außen): 7; Christliche Schulen getaggt: 2; Christliche Schulen niedergebrannt: 1; Diebstähle aus christlichen Schulen: 4; Drohungen gegen Kirchen: 3; körperliche oder verbale Angriffe (religiöse oder weltliche): 7.

Für weitere Informationen : [email protected]
Finden Sie unsere Artikel jeden Tag auf www.christianophobia.fr
Erhalten Sie jeden Tag eine kostenlose Zusammenfassung der am Vortag auf L'Obs veröffentlichten Artikel, indem Sie unseren Newsletter abonnieren: www.christianophobia.fr (rechte Spalte).

© Info Chrétienne - Kurze teilweise Reproduktion autorisiert, gefolgt von einem Link "Weiterlesen" zu dieser Seite.

UNTERSTÜTZUNG CHRISTLICHE INFO

Info Chrétienne Da es sich um einen vom Kultusministerium anerkannten Online-Pressedienst handelt, ist Ihre Spende bis zu 66% steuerlich absetzbar.