Offene Bibel, die in Trümmern des World Trade Centers mit geschmolzenem Stahl verschmolzen ist

Es gibt „Chancen“, die nicht sein können. So viele Kapitel, so viele Verse...

CDies sind die Worte Jesu im Matthäusevangelium, die während der Bergpredigt gesprochen wurden, die zu einer Stahlscherbe verschmolzen und 6 Monate nach dem Einsturz des World Trade Towers Center in den Trümmern von Ground Zero gefunden wurden.

„Ihr habt gehört, dass gesagt wurde: Auge um Auge und Zahn um Zahn. Aber ich sage dir, du sollst dem Bösewicht nicht widerstehen. Wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt, drehe auch den anderen zu ihm. "

Erst im März 2002 wurde dieses Stück Stahl von einem Feuerwehrmann unter der Tully Road entdeckt, einer provisorischen Straße, die errichtet wurde, um nach und nach den Schutt aus dem Südturm zu entfernen.

Auch Fotograf Joel Meyerowitz war an diesem Tag vor Ort. Er hatte monatelang Archivarbeit geleistet und die schrecklichen Szenen der Verwüstung nach dem Terroranschlag verewigt. Er verbrachte 9 Monate in den Trümmern, bevor er das Buch „Aftermath: World Trade Center Archive“ veröffentlichte.

„Diese zerfetzte, verbrannte und mit Schutt bedeckte Bibel kam zu mir aus den liebevollen Händen eines Feuerwehrmannes, der wusste, dass ich der Hüter der Ground Zero Tracks war. "

„Mein Erstaunen, als ich sah, dass die Bibel für diese Passage offen war, ließ mich erkennen, dass die Botschaft der Bibel die Zeiten überdauert … In jeder Epoche interpretieren wir die Lehren im Lichte der gegenwärtigen Ereignisse auf neue Weise. "

Die Stahlscherbe ist jetzt im Permanent Ground Zero Memorial ausgestellt. Es ist eine überwältigende Spur dieses Großereignisses des XNUMX. Jahrhunderts. Es erlaubt uns, über die Zeitlosigkeit der Botschaft Jesu in den Evangelien nachzudenken, stellt aber auch die Frage:

"Was wäre passiert, wenn wir die andere Wange hingehalten hätten?" "

HL

Quelle: NYTimes

Das Interview in Originalfassung mit dem Fotografen Joel Meyrowitz ist hier zu sehen.

© Info Chrétienne - Kurze teilweise Reproduktion autorisiert, gefolgt von einem Link "Weiterlesen" zu dieser Seite.

UNTERSTÜTZUNG CHRISTLICHE INFO

Info Chrétienne Da es sich um einen vom Kultusministerium anerkannten Online-Pressedienst handelt, ist Ihre Spende bis zu 66% steuerlich absetzbar.